bioxX ventilation

lang=

bioxX Trockenlüftung

das Problem
die Idee
die Lösung
Entfeuchtung durch Ventilator-Lüftung

Übersicht
Entfeuchtungs
Lüftungssysteme

Fenstereinbau
Wandeinbau
Wärmerückgewinnung im Single-Betrieb
Wärmerückgewinnung im Pendel-Betrieb

Einzelkomponenten

Kontrolleinheit mit Temperatur- und Feuchtesensor
Zuluftventilator für Wandeinbau
Zuluftventilator für Fenstereinbau
Lüfter mit Wärmerückgewinnung
Wand-Abluftsatz

die Firma

bioxX systems GmbH
wir entwickeln für Sie
Feuchte Räume

1. Trocknung durch Ventilatorlüftung

Wir können kaum sicherstellen, über die Fenster regelmäßig zu lüften.
Was liegt also näher einem Ventilator diese Aufgabe zu übertragen?

Ein Zuluftventilator drückt frische Luft in den Keller. Die feuchte Luft wird über Abluftöffnungen abgeleitet. Es sollte ein Zuluftventilator sein, da sonst die Gefahr besteht, das warme feuchte Luft aus dem Haus nachströmt und im Keller kondensiert.

2. Feuchtigkeitsvergleich innen / außen

Der Vergleich zwischen Innen- und Außenfeuchte wird von 2 empfindlichen Fühlern ständig gemessen.

Sie liefern Ihre Informationen an die Lüftungssteuerung. Die Steuerung stellt fest, ob es außen trockener ist als innen. Gemessen wir die absolute Feuchte in Gramm/m³ um so die Temperatur zu berücksichtigen.

Feuchte Räume
3. Feuchtigkeitsabhängige Lüftung

Ist die Luft außen trockener als innen, beginnt der Lüfter seine Arbeit und drückt die Feuchtigkeit hinaus. Die feuchte Luft wird gegen trockene Luft ausgetauscht.

Dabei verhindert ein intelligentes Programm, dass im Winter der Raum zu stark auskühlt. Bei Raum-Temperaturen unter 4 °C schaltet der Lüfter nicht an.